Lesedauer 5 Minuten

Informationen aus dem Standesamt

Nur vormittags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr besetzt. Für standesamtliche Angelegenheiten vorher bitte Termin vereinbaren.

Das Standesamt Wertach ist für Sie da:

  • bei der Geburt eines Kindes
  • bei Heirat und zur Anmeldung einer Eheschließung
  • bei der Anmeldung einer Lebenspartnerschaft
  • bei Namensänderungen und Namenserklärungen
  • bei Anfertigung von Personenstandsurkunden (z.B. Geburtsurkunde, Eheurkunde, Lebenspartnerschaftsurkunde, Sterbeurkunde)
  • bei einem Sterbefall in der Familie
  • Kirchenaustritt
  • Vaterschaftsanerkennungen
  • Ehefähigkeitszeugnis

In Standesamtsfragen steht Ihnen Frau Huber gerne zur Verfügung:

Heiraten in Wertach

Wer heiraten will, muss dies vorher beim Standesamt anmelden. Das ist frühestens sechs Monate vor der Trauung möglich. Es ist ausreichend, wenn einer der Verlobten in Wertach gemeldet ist, damit die Hochzeit beim Standesamt Wertach angemeldet werden kann. Wohnt keiner der Verlobten hier, ist die Eheschließung in Wertach dennoch möglich, nur die Anmeldung erfolgt über das Wohnsitzstandesamt. Welche Urkunden und Unterlagen dafür mitzubringen sind, hängt vom Personenstand (ledig, geschieden oder verwitwet) und der Staatsangehörigkeit der Verlobten ab. Die Verlobten sollten sich frühzeitig beim Standesamt Wertach erkundigen, um alle Unterlagen bei der Anmeldung vorlegen zu können.

Ihren Wunschtermin können Sie bereits vorher unverbindlich reservieren.

Trautermine

Heiraten im Rathaus Wertach ganzjährig von Montag - Donnerstag 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr und am Freitag von 08:00 Uhr - 12:00 Uhr.

Samstagstrautermine 2020

18.01., 15.02., 14.03., 04.04., 16.05., 20.06., 18.07.,12.09., 24.10., 14.11., 12.12.,
jeweils von 09:00 Uhr - 11:00 Uhr

Petra Huber 2012

Petra Huber

Kontakt

Markt Wertach
Rathausstraße 3
87497 Wertach
Deutschland
Tel. +49 8365 70210
Fax +49 8365 702122

Online Rechnungen

bitte direkt an rechnung@wertach.de

Behördennummer 115

115

Von Montag bis Freitag ist die 115 in Stadt und Landkreis jeweils von 7.30 bis 18 Uhr besetzt. Anrufende erhalten dort nicht nur Auskünfte zu lokalen Themen, sondern auch zu Fragen, die Behörden bundesweit betreffen.

Weitere Informationen zu den Tarifen und der 115 finden Sie unter www.115.de

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr
08:00 - 12:00
Mittwoch
08:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Sa, So
geschlossen