Markt Wertach  ›  Aktuelles  ›  Neues in Wertach  ›  Aktuelle Baumaßnamen und Ortsgestaltung
Lesedauer 5 Minuten

Brücke Willer's Säge

Beschluss zur Brückenplanung Willer´s Säge unter Teilnahme des Planers Dipl.Ing. Vogler

Zu diesem Tagesordnungspunkt begrüßt der Bürgermeister Herrn Vogler und Frau Seeler von den Planungsbüros.
Beide Planer stellen anhand einer Power-Point-Präsentation den vorgesehenen Brückenneubau vor und erläutern die Maßnahme.
Die Straße wird vor und hinter der Brücke leicht aufgeweitet. Die Breite auf der Brücke beträgt 4,30 m, so dass sich Auto und Radler begegnen können. Es wird eine Ausweichstelle hinter/vor der Brücke vorgesehen mit einer Breite von dort 5,50 m, so die Ausführungen von Frau Seeler.
Herr Vogler erläutert den Regelquerschnitt und nimmt zu den Baukosten Stellung, die aktuell bei 646.000,-€ liegen und Grundlage für die staatliche Förderung sind. Ein Zuschuss in Höhe von 60 % ist sicher, wobei der Bürgermeister weitere Gespräche führt mit dem Ziel, weiter Prozentpunkte zu erwirken. Der ursprünglich geplante Eigenanteil für den Markt Wertach liegt bei 220.000,-€.
Allein der Radweg rechtfertige einen weiteren Zuschuss von 10 – 20 %, so ein Ratsmitglied. Auf Frage wird mitgeteilt, dass der Radweg bis zur Einfahrt in Willer´s Säge geführt werde.
Auf Frage wird weiter mitgeteilt, dass die genannten 646.000,-€ lediglich die Baukosten darstellen, zu denen noch die (nicht förderfähigen) Planungskosten komme (ca. 50.000,-€ und die Artenschutzprüfung mit ca. 1.500,-€).

Brücke Willer's Säge Bestand

Brücke Willer's Säge Bestand

JPG Dateigröße 2,73 MB
Angelegt am 25.07.2018
Download
Brücke Willer's Säge Querschnitt

Brücke Willer's Säge Querschnitt

JPG Dateigröße 134,23 kB
Angelegt am 25.07.2018
Download

Sanierung der Bahnhofstraße in Richtung Kolping Familienferienstätte.

Der Marktgemeinderat hat in den Finanzplan des Jahres 2018 die Sanierung der Bahnhofstraße in Richtung Kolping-Familienferienstätte aufgenommen.

Der Marktgemeinderat hat in den Finanzplan des Jahres 2018 die Sanierung der Bahnhofstraße in Richtung Kolping-Familienferienstätte aufgenommen.

Diese Maßnahme wird staatlich gefördert werden. Um den Förderantrag für den Vollausbau der Bahnhofstraße bis zur Gemeindegrenze zu vervollständigen ist eine Bestandsvermessung der bestehenden Straße notwendig.
Diese wird ab Mitte September stattfinden.

Wir bitten die an die Bahnhofstraße angrenzenden Grundstückseigentümer um Ihr Einverständnis zum Betreten der Grundstücke, damit die Vermesser ihre Arbeit ausführen können.
Auf der Homepage des Marktes Wertach ist eine Lageplan einsehbar; mündliche Auskünfte hierzu erteilt auch Herr Bürgermeister Jehle sowie Herr Meyer im Rathaus.

Markt Wertach, 21.08.2017
Haupt- und Bauamt
Jörg Meyer

2014-12-09 Übersichtslageplan Bahnhofstraße (reduziert)

2014-12-09 Übersichtslageplan Bahnhofstraße (reduziert)

Renovierung Bahnhofsstraße
PDF Dateigröße 529,89 kB
Angelegt am 10.08.2017
Download