Wertach Wappen
Gemeinde in Zahlen
Gemeinde in Zahlen

Diagramm Nutzungsarten
Diagramm Nutzungsarten

Der Markt Wertach in seiner gesamten Fläche teilt sich in nachfolgende Nutzungsarten auf:

Angaben in 1000 m²

Gebäude und Freifläche 990
Grünland, Gartenland, Streuwiese 8.686
Wege, Straßen Parkplätze 980
landwirtschaftliche Fläche 9.966
Wald, Mischwald, Moor 23.942
Wasserfläche 806
sonstiges 2

siehe hierzu auch das Diagramm Nutzungsarten

Diagramm Altersstruktur
Diagramm Altersstruktur

Zahlen aus dem Einwohnermeldeamt

Altersgruppe des Marktes Wertach

.0-18 Jahre19-30 Jahre31-65 Jahreab 66 Jahre
20135084061456669
20144924081441681
20154724041399697
Leer
Leer
Diagramm Familienstand ab 2013
Diagramm Familienstand ab 2013
Diagramm Religionen
Diagramm Religionen

Amtliche Bevölkerungszahlen

Bevölkerung HAW NEW
Einwohner zum 31.12.2013 2497 542
Einwohner zum 31.12.2014 2490 532
Einwohner zum 31.12.20152444528


Familienstand

201320142015
ledig 112511411130
verheiratet 149414871463
geschieden 168171165
verwitwet 203191196
diverse 493218


Religion

.201320142015
Röm. Kath. 198519831952
Ev. Luth. 452443436
diverse 172423
ohne Angaben585572561


Ausländeranteil an den Gesamteinwohnern

Ausländer zum 31.12.2013 177 5,83 %
Ausländer zum 31.12.2014 176 5,83 %
Ausländer zum 31.12.20151535,15 %


Zensus
Zensus

Ergebnisse aus dem Zensus 2011

Zum Stichtag 9. Mai 2011 lebten im Oberallgäu genau 148.650 Menschen und damit weniger als bisher angenommen. Das hat die Volkszählung ergeben, die vor zwei Jahren in ganz Deutschland stattfand.

Bislang waren die Einwohnerzahlen auf Grundlage der letzten Volkszählung im Jahr 1987 errechnet und fortgeschrieben worden. Danach hatte der Landkreis zum 31. Dezember 2011 insgesamt 149.946 Einwohner. Nach der Fortschreibung auf Basis der beim Zensus 2011 ermittelten Zahlen zum gleichen Stichtag waren es 1.255 weniger und damit „nur noch“ 148.691 Einwohner.

Landkreis Oberallgäu

9. Mai 2011 Zensus31.12.2011 Fortschreibung
auf Basis des Zensus 2011
31.12.2011 Fortschreibung
auf Basis der Volkszählung 1987
Altusried9.8609.8749.954
Balderschwang272289259
Betzigau2.7432.7812.786
Blaichach5.6435.6385.604
Bolsterlang1.0181.0261.081
Buchenberg3.9113.8973.935
Burgberg i.Allgäu3.1733.1733.109
Dietmannsried7.7637.7557.847
Durach6.7776.7666.787
Fischen i.Allgäu2.9882.9713.033
Haldenwang3.6413.6713.727
Bad Hindelang4.8224.8354.827
Immenstadt i.Allgäu13.90013.85813.974
Lauben3.3193.3043.342
Missen-Wilhams1.3731.4031.447
Oy-Mittelberg4.3854.3464.359
Obermaiselstein943947970
Oberstaufen7.1727.1967.196
Oberstdorf9.4679.4889.923
Ofterschwang1.9261.9362.094
Rettenberg4.2014.1794.253
Sonthofen21.10521.12620.910
Sulzberg4.6824.6984.685
Waltenhofen8.8478.8928.942
Weitnau5.0195.0135.108
Wertach2.4402.3922.444
Wiggensbach4.8204.8224.831
Wildpoldsried2.4402.4152.519
Insgesamt148.650148.691149.946

Neben den Einwohnerzahlen wurden beim Zensus auch viele andere Daten erfasst, die Auskunft darüber geben, wie die Menschen leben, wohnen und arbeiten. Weitere Informationen und Daten über die Volkszählung sind im Internet unter www.zensus2011.de zu finden. Hier können auch die Ergebnisse fürs Oberallgäu abgerufen werden.

Bevölkerungsstatistik
Bevölkerungsstatistik

Altersstatistik

Im Rahmen des Zensus wurde die Altersstruktur vom Jahr 2009 zugrunde gelegt und auf das Jahr 2021 hochgerechnet.