Wertach Wappen
Wasser
Wasser
Nitratbelastung im Trinkwasser
PDF Datei

Nitratbelastung im Trinkwasser

11,11 kB → Download
Markt Wertach › Bürgerservice › Allgem. Informationen

Wasser / Kanal

Information zum Thema „Nitratbelastung im Trinkwasser“ ….aus gegebenem Anlass (Zeitungsartikel der Allgäuer Zeitung vom 26.06.2017 zum Thema „Nitratbelastung im Trinkwasser“) teilte uns der Zweckverband Fernwasserversorgung Oberes Allgäu folgende Stellungnahme mit:

Das Fernwasser in Wertach hat durchschnittlich eine Gesamthärte von 11,01 dH und liegt im Härtebereich "mittel". Im Sommer wird überwiegend das Wasser aus der eigenen Quelle "Metzquelle" eingespeist. Dieses Wasser ist etwas "weicher" als das Fernwasser, liegt aber ebenfalls im Härtebereich "mittel". Reicht das eigene Wasser der "Metzquelle" nicht aus, wird zusätzlich das Fernwasser eingeleitet.

Ab 01.02.2007 gibt es für die Härteeinteilung eine neue Regelung:

Am 1. Februar wurde vom Bundestag die Neufassung des Wasch- und Reinigungsmittelgesetzes (WRMG) beschlossen. Darin wurden u.a. die Härtebereiche an europäische Standards angepasst und die Angabe "Grad deutscher Härte" (°dH) wird durch die Angabe "Millimol Calciumcarbonat je Liter" ersetzt. Wasserversorgungsunternehmen werden wohl weiterhin auch die Gesamthärte veröffentlichen, dies ist im Gesetz aber nicht vorgeschrieben.

Die neuen Härtebereiche unterscheiden sich kaum von den alten, nur werden die Bereiche 3 und 4 zum Härtebereich "hart" zusammengelegt und die Ziffern 1,2,3 und 4 werden durch die, bereits benutzen, Beschreibungen "weich", "mittel" und "hart" ersetzt.

Die neuen Härtebereiche sind wie folgt definiert:

Härtebereich "weich" weniger als 1,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 °dH)

Härtebereich "mittel" 1,5 bis 2,5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht 8,4 bis 14 °dH)

Härtebereich "hart" mehr als 2, 5 Millimol Calciumcarbonat je Liter (entspricht über 14 °dH)

Weitere Informationen zum Fernwasser können Sie auf der Internetseite vom FWOA nachlesen

_____________________________________________________________________________________________________

Wasser- und Kanalgebühren

Wasserpreis je Kubikmeter + 7 % MWST 1,53 €
Kanalgebühr pro Kubikmeter (fällt keine MWST an) 2,27 €
Grundgebühr pro Wohneinheit im Jahr (Kanal) 50,00€
1. bis 7. Änderung d. Beitrags- u. Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung
PDF Datei

1. bis 7. Änderung d. Beitrags- u. Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung

2,82 MB → Download
2. Änderungssatzung Wasser
PDF Datei

2. Änderungssatzung Wasser

4,14 kB → Download
Beitrags- u. Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung
PDF Datei

Beitrags- u. Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung

2,44 MB → Download
Antrag zur Lieferung von Bauwasser
PDF Datei

Antrag zur Lieferung von Bauwasser

495,02 kB → Download
Prüfbericht vom 25.05.2018
PDF Datei

Prüfbericht vom 25.05.2018

207,9 kB → Download
Prüfbericht vom 11.09.2017
PDF Datei

Prüfbericht vom 11.09.2017

4,48 MB → Download
Nitratbelastung im Trinkwasser
PDF Datei

Nitratbelastung im Trinkwasser

11,11 kB → Download