Wertach Wappen
Markt Wertach › Aktuelles › Neues in Wertach

Erster öffentlich zugänglicher Defibrillator in Wertach übergeben

Defibrillator rund um die Uhr erreichbar in der VR-Bank Wertach.

Bernd Dahlhaus, Vorsitzender des Touristikförderverein´s Wertach begrüsste die anwesenden Sponsoren, die es ermöglicht haben, den ersten öffentlich zugänglichen Defibrillator in Wertach zu übergeben. Gäste wie Einheimische hätten gleichermaßen gespendet. Nach einem tödlichen Unfall machte er sich Gedanken, einen Defibrillator in Wertach zu organisieren.

Der Defibrillator, auch Schockgeber genannt, kann durch gezielte Stromstöße plötzliche Herztode verhindern.

Die VR-Bank Wertach ist rund um die Uhr zugänglich und so war die Bereitschaft die Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen für Geschäftsstellenleiter Bernhard Kiesling keine Frage. Er und seine Mitarbeiterin Frau Eva Hernicht, haben bereits einen Kurs für den „Defi“ abgelegt. In der VR-Bank Oy-Mittelberg steht bereits ein gleiches Rettungsgerät. Der Ausbilder des Roten Kreuzes Wertach, August Maul wird weitere Kurse anbieten und nimmt ab sofort Anmeldungen unter der Tel. 08365/601, entgegen. Bürgermeister Eberhard Jehle dankte den Organisatoren und Sponsoren und möchte selbst schnellstmöglich eine Ausbildung für das Gerät machen.